Ampel


Ampel
Ampel:
Mhd. ampel, ampulle, ahd. amp‹ul›la gehen zurück auf lat. ampulla »kleine Flasche; Ölgefäß« (vgl. auch die Artikel Ampulle und Pulle). Bis ins 14. Jh. bezeichnete das Wort »Ampel« ausschließlich die ewige Lampe (Glasgefäß mit Öl und Docht) über dem Altar in der Kirche. Erst von da an wurden auch Beleuchtungskörper im häuslichen Leben so benannt. Seit dem 16. Jh. wird das Wort jedoch immer mehr von dem Lehnwort Lampe zurückgedrängt. Im modernen Sprachgebrauch hat sich »Ampel« als Kurzform für »Verkehrsampel« allgemein durchgesetzt. – Lat. ampulla (< *ampor-la) ist eine Verkleinerungsbildung zu lat. amp‹h›ora »zweihenk(e)liger Krug«, das seinerseits entlehnt ist aus griech. amphoreús (für amphiphoreús) »an beiden Seiten zu tragender (Krug)«, das zu griech. amphí »zu beiden Seiten; ringsum, um – herum« (vgl. amphi..., Amphi...) und griech. phérein »tragen« (vgl. Peripherie) gehört. – Vgl. auch den Artikel Eimer.

Das Herkunftswörterbuch . 2014.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ampel — Sf std. (10. Jh.), mhd. ampel, ahd. ampulla, mndd. appolle, mndl. ampulle Entlehnung. Entlehnt aus l. ampulla kleine Flasche (als * am por la zu l. amphora zweihenkliger Krug ). Mit dem deutschen Wort wird seit dem Mittelalter das ewige Licht in… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • Ampel — Ampel, früher auch Polle oder Bulle genannt, unter den kirchlichen Gefäßen jenes, in dem das Salböl aufbewahrt wurde. Die beiden Krüge, die den Wein und das Wasser für die Messe enthielten, wurden dementsprechend Meßpollen genannt. Später nannte… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Ampel — [Network (Rating 5600 9600)] Bsp.: • Biege an der Ampel links ab …   Deutsch Wörterbuch

  • Ampel [1] — Ampel (v. lat. Ampulla), 1) in der katholischen Kirche Hohlgefäß zur Aufbewahrung des Salböls, s. Ampulla; 2) Hängelampe, jenem ähnlich …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ampel [2] — Ampel, Kirchspiel im russischen Gouvernement Esthland; 7000 Ew.; 25 adelige Güter …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Ampel — (v. lat. ampulla, s. d.), an Ketten von der Decke des Gemachs herabhängende Schale zur Aufnahme der Lampe, war schon bei den Assyrern und Ägyptern, Griechen, Etruskern und Römern, auch im Mittelalter in Kirchen (ewige Lampe) und Wohnhäusern im… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Ampel — (lat. ampulla), Hängelampe; an Schnüren oder Kettchen herabhängendes Gefäß …   Kleines Konversations-Lexikon

  • ampel — v. ampelo . Trimis de LauraGellner, 13.09.2007. Sursa: DN …   Dicționar Român

  • Ampel — Schwedischer Lichtsignalgeber …   Deutsch Wikipedia

  • Ampel — Verkehrsampel; Lichtzeichenanlage; Lichtsignalanlage; Petroleumleuchte; Petroleumlampe; Funzel (umgangssprachlich) * * * Am|pel [ ampl̩], die; , n: 1. Verkehrsampel: an der roten Ampel halten. 2 …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.